Arbeiten auf Papier

ARBEITEN AUF PAPIER

Handzeichnungen und Druckgraphiken des
19. und 20. Jahrhunderts


ab 16. Juni 2015

Die Galerie gönnt ihren „Alten Meistern“ eine Sommerpause und konzentriert sich mit dieser Verkaufsausstellung auf Werke des 19. Jahrhunderts und der Moderne.
Hierbei sind „Die Franzosen“ stark vertreten.
mehr

Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Hamburger Künstler

HAMBURGER KÜNSTLER

Gemälde Skulpturen Graphik


April 2013 bis Februar 2014

Die Galerie Hans eröffnete während der „Deutschen Woche“ (18. - 28. April 2013) in St. Petersburg ihre in Kooperation mit dem Russischen Museum konzipierte Ausstellung „Hamburger Künstler aus der Sammlung Mathias F. Hans“...
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
MEISTER UM REMBRANDT

MEISTER UM REMBRANDT

Vorläufer Schüler Zeitgenossen


Mai 2011 bis Januar 2012

lautet der Titel der neuen Verkaufs-Ausstellung,die in der Galerie Hans gezeigt wird.
Der größte Meister der holländischen Kunst - Rembrandt - ist mit Druckgraphiken und einer seiner seltenen Landschaftszeichnungen in der Ausstellung vertreten. Der Schwerpunkt liegt aber auf Werken von Künstlern aus seinem nächsten Umfeld.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Ribot

Ribot

Ein vergessener Meister


Oktober 2010 bis Februar 2011

Die Galerie Hans widmet diese Ausstellung dem französischen Künstler Théodule Augustin Ribot (1823-1891).
Ribot gehörte der Schule des französischen Realismus an, die sich ab der Mitte des 19. Jhds. um Gustav Courbet etablierte. Relativ spät erst, im Alter von ca. 40 Jahren, schaffte Ribot seinen künstlerischen Durchbruch, indem es ihm gelang 1861 erstmalig Bilder im „Salon de Paris“ zu platzieren.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
INSZENIERUNG DES KÖRPERS

INSZENIERUNG DES KÖRPERS

Akte aus fünf Jahrhunderten


November 2009 bis 30. Juni 2010

Die Ausstellung „Inszenierung des Körpers“ zeigt in einem Querschnitt durch fünf Jahrhunderte Akt-Darstellungen unterschiedlicher Art aus den Bereichen Zeichnung, Malerei und Bildhauerei.
Der künstlerische Akt zählt zu den ältesten Gattungen der Kunstgeschichte und hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt. Quer durch die Kunstgeschichte findet man Akte in jeglicher Form:
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
RAFFAEL UND UMKREIS

RAFFAEL UND UMKREIS

Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen


Dezember 2008 - Juli 2009

Aus den Beständen der Galerie präsentiert die Ausstellung „Raffael und Umkreis“ eine Auswahl an Werken italienischer Kunst aus dem 16. und 17. Jhd und legt damit Zeugnis über die Leidenschaft des Galerie-Besitzers Mathias F. Hans zur Kunst der italienischen Renaissance ab.
Erstmals werden der Öffentlichkeit der Ausstellung Neuentdeckungen vorgestellt, so z. B. der „segnende Christus“ von Giovanni Bellini.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
WEGBEREITER UND MEISTER DER MODERNE

WEGBEREITER UND MEISTER DER MODERNE

Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphiken
des 19. und 20. Jahrhunderts


August 2007 bis Januar 2008

Diesen Sommer zeigt die Galerie Hans die Verkaufsshow: „Wegbereiter und Meister der Moderne“ mit Gemälden, Zeichnungen und Druckgraphiken aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Die Wegbereiter der Moderne waren insbesondere die Künstler der Schule von Barbizon und des Impressionismus. Sie hatten eines gemein, sie brachen mit der Maltradition des Klassizismus, der Romantik und des Biedermeier. Nur durch ihre Erneuerung in der Malweise konnten die Meister der Moderne hervorkommen.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
CASPAR DAVID FRIEDRICH UND UMKREIS

CASPAR DAVID FRIEDRICH UND UMKREIS


November 2006 bis März 2007

Zum 25jährigen Bestehen der Galerie Hans wird in der Ausstellung „Caspar David Friedrich und Umkreis“ eine exquisite Auswahl zur Kunst der deutschen Romantik gezeigt. Eine solche Fülle hochrangiger Kunst -wie hier gezeigt- zusammenzutragen, ist bei der heutigen Marktknappheit nicht leicht zu realisieren und bedarf einer langen „Schatzsuche“ und Spezialisierung auf dieses Gebiet.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
AUGEN-BLICKE

AUGEN-BLICKE


2005/2006

Der Galerist und Kunsthändler Mathias F. Hans vergrößerte und modernisierte seine Räumlichkeiten am Jungfernstieg 34 in der dritten Etage. So bietet sich die Möglichkeit, das Konzept zu erweitern und der Klassischen Moderne einen Teil der Galerie zu widmen. Mit besonderen Gemälden und Handzeichnungen aus fünf Jahrhunderten lädt Hans zur Ausstellung "Augen-Blicke" ein.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
WOLKENBILDER<br />AUS VIER JAHRHUNDERTEN

WOLKENBILDER
AUS VIER JAHRHUNDERTEN


2004/2005

Im Anschluss an die große Doppelausstellung im Bucerius Kunstforum und im Jenisch-Haus hat die Galerie Hans am Jungfernstieg 34 das Thema aufgegriffen und zeigt in einer kleinen, hochkarätigen Verkaufsschau Wolkenbilder aus vier Jahrhunderten.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
MEISTERWERKE

MEISTERWERKE


2003/2004

Die Hamburger Galerie Hans am Jungfernstieg 34 zeigte Meisterwerke aus ihren Beständen.
mehr
Dienstag - Freitag
11:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung